Startseite
 

Stellenausschreibungen

Praxisintegrierte vergütete Ausbildung (PivA) zum/zur Erzieher/in (m/w/d)

 

Vorbehaltlich einer sichergestellten Förderung aus dem Bundes- und Landesprogramm „Fachkräfteoffensive für Erzieherinnen und Erzieher“ ist in der Gemeinde Großenlüder ab August 2023 eine Ausbildungsstelle für die

 

Praxisintegrierte vergütete Ausbildung (PivA) zum/zur Erzieher/in (m/w/d)

 

in einer kommunalen Kindertagesstätte zu besetzen.

 

Mit der praxisintegrierten vergüteten Ausbildung (PivA) bietet die Gemeinde Großenlüder eine weitere Möglichkeit für die Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in an. Bewerben können Sie sich, wenn Sie die Aufnahmebedingungen für die Fachschule für Sozialwesen erfüllen bzw. bereits eine Zusage des Schulplatzes haben. Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre, in denen die Ausbildung in der Fachschule und die praktische Ausbildung in einer Kindertagesstätte erfolgt. Die Lehrinhalte sind identisch mit der vollzeitschulischen Ausbildung.

 

Das Entgelt richtet sich nach den tariflichen Bestimmungen des TVAöD-Pflege mit den dazugehörigen Sozialleistungen (Zusatzversorgung, Jahressonderzahlung, Abschlussprämie).

 

Wir bieten:

  • eine vielseitige und interessante 3-jährige Ausbildung in einer der gemeindlichen Kindertageseinrichtungen
  • sehr gute Übernahmechancen
  • umfassende Betreuung und fachliche Praxisanleitung durch eine kompetente Ansprechperson für alle Fragen während der Praxisphase
  • genügend Zeit für Austausch und Reflexion

 

Wir erwarten:

  • Mittlerer Bildungsabschluss
  • und Berufsabschluss als Sozialassistentin/-assistent
  • oder die Versetzung in die Einführungsphase einer öffentlichen oder staatlich anerkannten gymnasialen Oberstufe
  • oder Abschluss einer mindestens zweijährigen einschlägig anerkannten Berufsausbildung
  • oder Nachweis einer dreijährigen einschlägigen beruflichen Tätigkeit
  • oder die erfolgreiche Teilnahme an einer Feststellungsprüfung zum Nachweis einer gleichwertigen beruflichen Vorbildung
  • Begeisterung und persönliches Engagement für den Erzieherberuf
  • Kreativität und Flexibilität, um den Anforderungen des Kita-Alltages gerecht zu werden
  • Interesse an einer gezielten Theorie-Praxis-Verknüpfung
  • aufgeschlossene Persönlichkeit im Umgang mit Menschen, insbesondere mit Kindern
  • Spaß an der Teamarbeit und der Mitgestaltung des pädagogischen Konzeptes
  • Reflexions-, Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit
  • gesundheitliche Eignung / Nachweis Masernimpfschutz bzw. -immunität (ab Jahrgang 1971)

 

Die Ausbildung ist nur in Verbindung mit einer (vorläufigen) Zusage einer Fachschule für Sozialpädagogik für die Ausbildungsform PivA mit dem Berufsziel Erzieher/in möglich.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte bis zum 11. Dezember 2022 an die

 

Interkommunale Personalservicestelle

der Gemeinden Bad Salzschlirf, Flieden,

Großenlüder und Hosenfeld

z. Hd. Herrn Thorsten Keller

St.-Georg-Straße 2

36137 Großenlüder

 

oder per E-Mail an: senden.

 

Wir bitten um Ihre Bewerbung mit Zeugniskopien ohne Bewerbungsmappe. Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgegeben und unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet.

 

Vorabinformationen erhalten Sie von Herrn Thorsten Keller,

Tel.: (06648) 9500-52, E-Mail:

 

 

 

Auszubildende/r für den Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d)

Starten Sie erfolgreich mit uns

in Ihre berufliche Zukunft!

 

Die Gemeinde Großenlüder stellt zum

 

01. August 2023

 

eine/n Auszubildende/n für den Ausbildungsberuf

 

Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d)

 

ein.

 

Ablauf der Ausbildung:

  • Praktische Ausbildung in verschiedenen Bereichen (Ämtern) der Gemeindeverwaltung, u.a. in den Bereichen Amt für Steuern und Finanzen, Ordnungsamt / Bürgerbüro, Hauptamt, Personalservicestelle, Sekretariat des Bürgermeisters sowie Bauamt
  • Regelmäßiger Berufsschulunterricht und Teilnahme am Verwaltungsseminar
  • Ausbildungsdauer: drei Jahre, Möglichkeit auf Verkürzung

 

Wir erwarten:

  • mindestens Realschulabschluss
  • Interesse an Gesetzen und an deren Umsetzung
  • Kundenorientierung und Kontaktfreude
  • Zuverlässigkeit
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • MS-Office-Kenntnisse

 

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche Ausbildung
  • Mitarbeit an interessanten und spannenden Projekten
  • vermögenswirksame Leistungen und Jahressonderzahlung
  • Abschlussprämie bei erfolgreichem Abschluss der Ausbildung
  • 30 Tage Urlaub
  • Volle Unterstützung durch das gesamte Rathausteam

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 30.11.2022 an die

 

Interkommunale Personalservicestelle

der Gemeinden Bad Salzschlirf, Flieden,

Großenlüder und Hosenfeld

z.H. Herrn Thorsten Keller

St.-Georg-Straße 2

36137 Großenlüder

 

oder per E-Mail an:

 

Weitere Informationen erhalten Sie in der Personalservicestelle unter der Tel.-Nr. 06648 / 9500-52.

 

Wir bitten um Ihre Bewerbung mit Zeugniskopien ohne Bewerbungsmappe. Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgegeben und unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet.

 

Hausmeister/in (m/w/d) für das Stiftskapitularische Amtshaus in Großenlüder

Die Gemeinde Großenlüder sucht ab sofort bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Hausmeister/in (m/w/d) für das Stiftskapitularische Amtshaus in Großenlüder

 

im Rahmen einer unbefristeten Teilzeitbeschäftigung mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von ca. 4,00 Stunden.

 

Der Aufgabenbereich umfasst dabei insbesondere die Verwaltung des Amtshauses, Übergabe und Abnahme der Räumlichkeiten und Einrichtungen bei Selbstbewirtschaftung, Veranstaltungsvorbereitung und -nachbereitung (Bestuhlung etc.), Straßenreinigung und Winterdienst an den Gebäudezugängen. Der/Die Hausmeister/in bewirtschaftet auf Wunsch der Veranstalter die Veranstaltungen, die nicht in Eigenbewirtschaftung durchgeführt werden. Hierdurch besteht die Möglichkeit, weitere Einnahmen zu generieren. Dafür ist ein konzessionierter Gaststättenbetrieb für einzelne Veranstaltungen zu führen.

 

Des Weiteren gehören auch die Reinigungstätigkeiten im Amtshaus zu dem Aufgabengebiet. Reinigungstätigkeiten im Auftrag Dritter bei Selbstbewirtschaftung werden zusätzlich vergütet.

 

Es handelt sich hierbei um eine geringfügige Beschäftigung (Minijob). Die Anstellungsbedingungen erfolgen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst und die Eingruppierung erfolgt in der Entgeltgruppe 2 a TVöD (Stundenlohn: ab 13,34 €).

Des Weiteren bieten wir:

-           Jahressonderzahlung

-           Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung

-           Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes

-           Möglichkeit einer zusätzlichen Altersvorsorge (Entgeltumwandlung)

 

Wir suchen für die Übernahme dieser Hausmeistertätigkeiten mit Bewirtschaftung und Reinigungstätigkeiten eine/n geeignete/n Bewerber/in, der/die diese Aufgaben übernimmt.

 

Selbständiges Arbeiten, gutes Auftreten, Kommunikationsfähigkeit, zeitliche Flexibilität sowie die Bereitschaft, Wochenend- und Feiertagsdienste zu leisten, sollten vorhanden sein.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte bis zum 02.10.2022 an die

 

Interkommunale Personalservicestelle

der Gemeinden Bad Salzschlirf, Flieden,

Großenlüder und Hosenfeld

z.Hd. Herrn Thorsten Keller

St.-Georg-Straße 2

36137 Großenlüder

 

oder per E-Mail an: senden.

 

Wir bitten um Ihre Bewerbung mit Zeugniskopien ohne Bewerbungsmappe. Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgegeben und unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet.

 

Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehenden Kosten (einschließlich Fahrtkosten) werden nicht erstattet.

 

Vertretungskräfte für die Kindertagesstätten gesucht

 

 

Ab sofort suchen wir für Urlaubs- und Krankheitsvertretungen in den Kindertagesstätten der Gemeinde Großenlüder Betreuungs- und Aushilfspersonal, das auf Abruf kurzfristig eingesetzt werden kann.

 

Wir suchen:

 

  • staatlich geprüfte Erzieher/innen
  • staatlich geprüfte Kinderpfleger/innen
  • Sozialassistenten/Sozialassistentinnen
  • Reinigungskräfte
  • Küchenkräfte
  • Hauswirtschafter/innen

 

Die Tätigkeit erfolgt im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung und wird dann nach Vorlage entsprechender Beschäftigungsnachweise vergütet.

 

Wenn Sie für kurzfristige Vertretungen zur Verfügung stehen können, lassen Sie sich bei uns registrieren. Den tatsächlichen Arbeitseinsatz stimmen wir dann immer vorher mit Ihnen telefonisch ab.

 

Kontakt + Information:        Personalservicestelle der Gemeinden

Bad Salzschlirf, Flieden,

Großenlüder und Hosenfeld

St.-Georg-Straße 2

36137 Großenlüder

 

Thorsten Keller

Telefon: (06648) 95 00 52,

E-Mail:

 

 

 

 

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

03. 12. 2022

 

Imagefilm

Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "wetter-bimbach.de" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "wetter-bimbach.de"