Newsletter:
 
Link verschicken   Drucken
 

Senioren-Internet-Cafe

Seit Sommer 2009 betreibt eine Seniorengruppe ehrenamtlich das Senioren-Internet-Cafe im Lüderhaus. Hier betreuen Senioren ehrenamtlich ältere Mitmenschen, die Computer und/oder Internet kennen lernen möchten. Die Lernenden/Interessierten werden jeweils von einem persönlichen Betreuer geleitet. Das Besondere daran ist, dass der Lernende das Thema und das Arbeitstempo selbst bestimmt, was sich gerade bei Senioren als sehr hilfreich erwiesen hat. Dadurch wird die Angst vor dem Computer genommen bzw. die Hemmschwelle herabgesetzt, sich damit zu beschäftigen.

Das Senioren-Internet-Café im Lüderhaus Großenlüder vermittelt individuelles Datenverarbeitungs-Wissen von Senioren an Senioren.
  • Sie sind schon ein wenig älter ?
  • Sie wissen nicht, wie man einen PC bedient ?
  • Sie sind Anfänger in Sachen Internet ?
  • Sie möchten im Internet Zeitung lesen ?
  • Sie möchten Bilder von Ihrer Kamera auf den Computer laden ?

Egal, ob Sie Anfängerin bzw. Anfänger ohne Kenntnisse sind, oder nach Antworten für Ihre Datenverarbeitungs- und Internet-Fragen suchen, das Team des Cafés versucht gemeinsam mit Ihnen, in Form eines einzeln-betreuten Unterrichts, für Sie Lösungen zu finden.

Die Sitzungen dauern in der Regel 45 Minuten, während dieser Zeit steht Ihnen ein ganz persönlicher Betreuer/eine ganz persönliche Betreuerin zur Seite.

Außerdem werden Schulungen zu speziellen Themen angeboten
(z. B.: Textverarbeitung, Arbeiten im Internet, Internet-Recherche). Das Café bietet fünf PC-Arbeitsplätze.

Die Nutzung des Senioren-Internet-Cafés ist für Sie kostenlos.

Die Vorteile des Senioren-Internet-Cafes im Lüderhaus sind:
  • Für den Menschen altersgerechtes aktives Kennenlernen der Internetmedien
  • Und dadurch eine Erweiterung an der gesellschaftlichen Teilhabe
  • der Mensch steht „nicht mehr daneben“, sondern im Leben wieder mittendrin.
     
  • Es erfolgt eine von der Interessenlage der Menschen abhängige Vermittlung der Senioren durch Senioren.
  • Dadurch entstehen mündigere Bürger und Verbraucher, was ja wünschenswert in der Gemeinde ist


Die gleiche Generation an einem Schulungstisch erleichtert den Menschen das Lernen. Auch dadurch entsteht ein lebendiges Miteinander. Dies möchten wir von den Internet-Senioren im Lüderhaus gerne beibehalten.

Senioren setzen sich untereinander andere Prioritäten, deswegen ist ein stures Lernen nach Plan (vergleichbar mit VHS-Kursen am Computer) nicht sinnvoll. Des weiteren ist es wichtig, dass das Erlernen am Computer kostenfrei für Senioren ist: denn gerade ältere Menschen ab 60+ verfügen oft über ein kleines Einkommen. Und genau diese Generation ist noch nicht mit dem Computer groß geworden, es ist Neuland für die meisten.

Das PC-Lernen im Lüderhaus „von Senioren für Senioren“ ist etwas Besonderes, deshalb soll diese Art des Computer-Lernens von der Gruppe M-SIC! der SeniorGuides im Landkreis Fulda in andere Orte transferiert werden. Im November 2011 nahm in der Gemeinde Rasdorf ein Senioren-Internet-Cafes nach dem Vorbild von Großenlüder seine Arbeit auf.

Sie können schon computern und möchten gerne Besucher im Internet-Cafe Großenlüder auf Zeit betreuen und Ihr persönliches Computer-Wissen gerne an andere Menschen weitergeben ?

Wenn Sie Kenntnisse in einem oder mehreren der nachfolgenden Wissensgebiete besitzen und an der Arbeit in einem Senioren-Internet-Café interessiert sind, dann sind Sie bei uns richtig:

 

  • Surfen im Internet
  • Recherchen im Internet
  • Nutzung von sozialen Netzwerken
  • Microsoft-Office-Standard-Software (ab 2003)
  • Microsoft-Windows-Betriebssysteme (ab Windows XP)
  • Digitale Photographie, Bildbearbeitung


Schnuppern sie mal rein! Wir freuen uns auf Sie !
Ihr Team vom Senioren-Internet-Café im Lüderhaus.
Kontakt: 06648-8452

Brigitte Mihm, Renate Reith

 

Logo

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

28.04.2018
 
29.04.2018 - 10:00 Uhr
 
01.05.2018
 
05.05.2018