Newsletter:
 
Link verschicken   Drucken
 

Verbraucherinfos

Abfallkalender

Abfallkalender 2019

 

Grünabfallentsorgungsplätze in der Gemeinde Großenlüder (ab März wieder geöffnet)

Entsorgung von Rasenschnitt, Kleinmengen von Baum- und Heckenschnitt

 

Zu Beginn der Gartensaison 2019 (ab 01.März) bietet die Gemeinde Großenlüder wieder den privaten Gartenbesitzern Möglichkeiten zur Entsorgung von Grünrückständen, wie Rasenschnitt und Kleinmengen von Baum- und Heckenschnitt bis 0,5 cbm Volumen an.

 

Die Grünabfallplätze sind geöffnet: montags – freitags von 10.00 – 19.00 Uhr und

samstags von 8.00 – 18.00 Uhr

 

Sonntags ist das Abladen von Grünabfällen verboten!

 

Großenlüder: Ausgewiesener Platz am Zabershöfer Weg (ehemaliger Parkplatz Rückseite Dura-Gelände)Bimbach: Ausgewiesener Platz „Am Hädenberg“, zwischen den Aussiedlerhöfen Schlitzer und Döppner
Müs: Ausgewiesener Platz an der Weggabelung Lichtweg
Uffhausen: Ausgewiesener Platz hinter dem Bolzplatz, Anfahrt über den Langwiesenweg, am Bolzplatz vorbei, links in den Feldweg - Der Grünabfallplatz öffnet am 18. März 2019

 

Die Kompostierungsanlage am Finkenberg bei Kleinlüder ist für die Abgabe von Grünabfällen zu folgenden Zeiten geöffnet:

mittwochs von 14.00 Uhr – 17.00 Uhr

samstags von 10.00 Uhr – 14.00 Uhr.

 

Die Grünabfallplätze stehen nur für Bürger/innen der Gemeinde Großenlüder zur Verfügung. Es wird noch darauf hingewiesen, dass nur die Abladung von Kleinmengen gestattet ist.

 

Unternehmen, Gartenbaubetriebe usw. sowie Bürger/innen aus anderen Gemeinden ist es untersagt, die gemeindlichen Grünabfallplätze zu benutzen.

 

Trotzdem kommt es immer wieder zu Verstößen. Bitte helfen Sie mit, dass auswärtige Nutzer bzw. Gewerbebetriebe unsere Grünabfallplätze nicht mehr nutzen. Melden Sie uns die Fahrzeugnummern bzw. die Personen (Tel: 06648/9500-20). Danke für Ihre Mithilfe.

 

Aktuelle Informationen der Verbraucherzentrale Hessen

 

Ergänzende Informationen für Verbraucher:

  • Energie-Einsparberatung in allen Beratungsstellen und über 40 Energiestützpunkten: Termine und Informationen über den nächstgelegenen Energieberatungsstützpunkt am hessenweiten Servicetelefon oder über das Internet: www.verbraucher.de und www.verbraucherzentrale-energieberatung.de
  • Die Energie-Checks für Mieter und Eigentümer bieten einen fundierten Überblick über den eigenen Energieverbrauch und mögliche Sparpotenziale. Nach telefonischer Terminvereinbarung unter 0800 - 809 802 400 (kostenfrei) finden ein bis zwei Vor-Ort-Termine statt. Je nach Check belaufen sich die Kosten auf 10 bis maximal 40 Euro.
  • Energieberatung – telefonisch und online: Mieter und private Hauseigentümer haben die Möglichkeit über die bundesweit geschaltete Rufnummer 0800 – 809 802 400 (kostenfrei) direkt den Draht zur anbieterunabhängigen Energieberatung zu nutzen: montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 16 Uhr.
  • Ebenfalls kostenlos ist die schriftliche Kurzberatung durch Einloggen unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.de. Nach Erhalt einer Bestätigungsmail wird der Zugang zum Online-Beratungsdialog freigeschaltet.
  • Hessenweites Servicetelefon (069) 97 20 10 – 900. Informationen über alle Beratungs- und Seminarangebote sowie die Öffnungszeiten der Beratungsstellen der Verbraucherzentrale Hessen; Terminvereinbarung möglich. Keine Beratung!
  • Deutsche Energieberater-Netzwerk (DEN) e. V., Geschäftsstelle Frankfurt, www.den-ev.de. DEN ist ein Zusammenschluss von rund 700 Ingenieuren, Architekten und Technikern.

 

 

Logo

 

 

Panoramabild Lüdertal

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

19.05.2019
 
24.05.2019
 
25.05.2019
 
26.05.2019