Newsletter:
 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Veranstaltungstipp

Ausstellung - Kabarett + Comedy

 

Lebendiger Ortsmittelpunkt – Kunst im Café Prüfer

„Druckfrisch“ – Eine Ausstellung der „Kreativen Druckwerkstatt Fulda

 

Lebendiger Ortsmittelpunkt - Kunst im Café Prüfer - Druckfrisch - eine Ausstellung der "Kreativen Druckwerkstatt Fulda"

Der „lebendige Ortsmittelpunkt“ mit „Kunst im Café Prüfer“ ist mit neuen Kunstwerken ausgestattet. 12 Künstler/innen der Kreativen Druckwerkstatt Fulda präsentieren ihre „druckfrischen“ Exponate. Die Künstlerin Heidi Rosenboom erläuterte bei der Vernissage den zahlreichen Gästen die künstlerischen Drucktechniken wie: Hoch- Tiefdruck, Flachdruck, Durchdruck und deren Mischformen, welche in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden sind.

30 Exponate zeigen die große künstlerische Kreativität auf und laden die Betrachter zum Nachdenken und Innehalten ein. Die Ausstellungseröffnung wurde begleitet durch hervorragende musikalische Beiträge der Gruppe Mainly Voices.

 

Bürgermeister Dietrich danke den Künstlerinnen und Künstlern für die Ausstellung im Café Prüfer und erinnert an die Gründerin dieser Kunstreihe, an die verstorbene Magarete Schönherr. „Kunst wird dann interessant, wenn wir vor irgendetwas stehen, das wir nicht gleich restlos erklären können.“

 

Bis Ende April kann die Ausstellung der Druckwerkstatt während der Öffnungszeiten des Café Prüfer, Lauterbacher Str. 1, Großenlüder, besucht werden.

 

Absage - Terminverschiebung aufgrund Coronavirus

Kabarett und Comedy zum Internationalen Frauentag (nicht nur für Frauen) mit Margie Kinsky und Bill Mockridge am Sonntag, 08. März 2020, 18.00 Uhr im Lüderhaus

Frauentag in Großenlüder mit Margie Kinsky und Bill Mockridge - Foto: www.margie-und-bill.de 

Die Veranstaltung „Kabarett und Comedy zum Internationalen Frauentag (nicht nur für Frauen) mit Margie Kinsky und Bill Mockridge am Sonntag, 08. März 2020, 18.00 Uhr im Lüderhaus“ wird abgesagt und auf einen anderen Termin verschoben. Grund hierfür ist der Corona-Virus.

 

Das Kreisgesundheitsamt Fulda hat große Bedenken, rät dringend davon ab diese Veranstaltung mit mehr als 360 Teilnehmerinnen und Teilnehmern durchzuführen, weil die Gefahr einer Ansteckung mit dem Corona-Virus groß ist, wächst und latent vorhanden ist.

 

Unter Abwägung aller Interessen, habe ich entschieden, die Veranstaltung abzusagen, weil der Schutz der Gesundheit und die Eindämmung der Ausbreitung dieses Virus absoluten Vorrang hat.

 

Mit den Künstlern und deren Management wurde besprochen, dass im Herbst 2020 ein neuer Termin angeboten wird. Die erworbenen Eintrittskarten behalten weiter Gültigkeit und können zum neuen Termin eingelöst werden. Über den neuen Termin werden wir über die Medien sowie auf unserer Internetseite informieren. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Wurst / Frau Renz, Tel. 06648-950028 oder .

 

Ich hoffe auf Ihr Verständnis und weiß auch um die ein oder andere Enttäuschung / andere Auffassung zur Absage.

Mit freundlichen Grüßen

Werner Dietrich

Bürgermeister