Newsletter:
 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Bürgermeister Werner Dietrich - 40jähriges Dienstjubiläum – Viel erreicht für die Gemeinde Großenlüder

Großenlüder, den 04. 12. 2019

Großenlüders Bürgermeister Werner Dietrich konnte am 01.12.2019 im Kreis der Mitarbeiter/innen sowie Vertretern des Gemeindevorstands und der Freiwilligen Feuerwehren (Gemeindebrandinspektor Jürgen Reinhardt und Stellvertreter Christian Bosold) im Lüderhaus sein 40jähriges Dienstjubiläum feiern.

Die 1. Beigeordnete Anita Pecka, die Vorsitzende der Gemeindevertretung Martina Büchsel (beide UBL), Hauptamtsleiter Jürgen Möller sowie die Vorsitzende des Personalrats Sabrina Hosenfeld dankten und gratulierten Werner Dietrich und wiesen darauf hin, dass er in seinen 20 Jahren ehrenamtlicher politischer Tätigkeit und 10 Jahren als Bürgermeister die Gemeinde Großenlüder mit großem Einsatz positiv geführt, geprägt und sehr gut mitentwickelt habe.

Dietrich begann beruflich als Landesfinanzbeamter, war anschließend 20 Jahre im Klinikum Fulda beschäftigt. Seit April 2009 ist er Bürgermeister der Gemeinde, nun in der 2. Amtszeit bis 2021. Dietrich bedankte sich für die vielen Glückwünsche, die tollen Geschenke und lobenden Worte und betonte, dass er als „Sohn der Gemeinde“ immer gerne für die Gemeinde arbeite und das Beste für diese erreichen wolle. Ohne die große Fachkompetenz seiner Amtsleiter, Mitarbeiter/innen aus allen Abteilungen der Gemeinde, ohne die Feuerwehren und vielen ehrenamtlich tätigen Bürger/innen hätte er die sehr gute Entwicklung der Gemeinde nicht umsetzen können. „Das Großenlüder heute so gut dasteht, das ist auch ihr aller Verdienst und hierfür danke ich ihnen und den Menschen der Gemeinde, meiner Frau, Familie und Freunden“ so Dietrich in seiner Ansprache.

 

Foto: 40jähriges Dienstjubiläum von Bürgermeister Dietrich, v.l.Sabrina Hosenfeld, Gabi Dietrich, Martina Büchsel, Werner Dietrich, Christian Bosold, Anita Pecka, Jürgen Reinhardt, Jürgen Möller