Newsletter:
 
Link verschicken   Drucken
 

Ferienprogramm 2018

Impressionen vom Ferienprogramm 2018

 

Integrative Fussballferien bei der SpVgg Bimbach

 

Die nunmehr schon traditionellen Fußballferien standen in diesem Jahr unter einem sehr heißen Sonnenstern. Doch wie in jedem Jahr – letztes Jahr gab es nur Regen, also eher Hallenfußball – lösen wir die Wettersituation:

 

Mit Sonnenschirmen und Pavillions als Schattenspender und dem Dauerrasensprengler (als Dusche) haben wir mit einem sehr jungen Betreuungsteam und „OMA Chris“ doch noch viel Fußball gespielt. Aus der Elternriege kam der gute Vorschlag morgens bereits um 9.00 Uhr zu beginnen und im Nachmittag dann um 15.00 Uhr zu beenden, damit eine abkühlende Erfrischung im Schwimmbad noch möglich war. Vormittags lernten die Kinder in Koordinationsparcouren auf der Laufbahn im Schatten sowie technisches Training mit Tricks und Finten. Genauso übten wir die Spielintelligenz nach Horst Wein. Immer wieder wurden von den Kindern altbewährte Wettkämpfe im Schießen und Spielen eingefordert, so dass die Tage im Flug vergingen. Neben Champions-League, WM und EM spielten wir den Juve-Cup, das Brasilianico und die Challenge. Was sich hinter all diesen Begriffen verbirgt wissen nur Kinder und Betreuer, die schon einmal dabei waren. Das Betreuungsteam mit Constantin aus Müs, Kilian aus Stockhausen (mit Oma aus Bimbach), Noel aus Lauterbach, Marla aus Flieden, Yannik aus Bimbach begeisterten die Kinder den ganzen Tag. Gutes und reichhaltiges Mittagessen lieferte – ebenfalls schon traditionell die Fleischerei Gies – und trotz warmen Wetters blieb nicht viel übrig – Gott sei Dank! In der Mittagspause beschäftigten die Kinder sich gut selbst, mit Tischspielen, Tanzen zur Musik aus dem Turm oder Wasserspass mit Fußballspielen auf der Anlage. Nun schielen wir auf die Herbstferien. In den nächsten zwei Wochen wird hier eine Entscheidung fallen, ob es auch dann wieder heißt: „One Team, one spirit….“

 

An dieser Stelle wieder herzlichen Dank an die Arche und den Verein „Gemeinsam Lernen, Gemeinsam Leben“, die es unbürokratisch möglich machen, dass auch Kinder mit Handicap wie Ansgar, Mattis, Johannes und Eskil eine Teilnahme durch gestellte Betreuungskräfte erfahrbar gemacht wird.

 

 

Ferienprogramm 2018 mit den Natur- und Wanderfreunden

Die Natur- und Wanderfreunde Großenlüder machten wieder mit beim Ferienprogramm 2018 der Gemeinde Großenlüder. Vorbereitet wurde der Tag von Detlef Augustin und Walter Motz. Walter Motz begrüßte 15 Kinder am Rathaus, wo um 9.00 Uhr gestartet wurde.
24 Kinder hätten teilnehmen können. Bei blauem Himmel und Sonnenschein sollte es ein sommerlicher, erlebnisreicher Tag werden.

Die Gemeinde Großenlüder hatte den Kleinbus zur Verfügung gestellt und für einen weiteren Kleinbus gesorgt. Ein herzliches Dankeschön sagen die Natur- und Wanderfreunde..

Ferienprogramm 2018 - Natur- und Wanderfreunde GroßenlüderGegen 10.00 Uhr war das erste Ziel des Tages erreicht. Zu Fuß ging es einen kleinen Anstieg hinauf zur Teufelshöhle, oberhalb von Steinau an der Straße. Ausgerüstet mit einem Helm, wurde die Gruppe von dem Höhlenführer am Eingang eingewiesen. Er erklärte, dass der Teufel am Morgen gefüttert wurde und die Kinder somit keine Angst haben müssen. Dann ging es in die Teufelshöhle, wo im Eingangsbereich die Höhlenspinnen zu Hause ist. Während der Führung bekamen die Kinder erzählt wie die Höhle entdeckt wurde und dass Tropfsteine sehr alt sind und langsam wachsen. Auch bekamen die Kinder einen Eindruck vermittelt von den Ängsten vor dem Teufel, der in früheren Zeiten in solchen Höhlen vermutet wurde. Gezeigt wurde die „Badewanne des Teufels“, sein letzter Backenzahl und weitere Versteinerungen, die Eindruck bei den Kindern machten. Auch wurde die gesunde Luft in der Höhle angesprochen. Beim Verlassen der Tropfsteinhöhle merkten dann alle, dass es mit 8 Grad doch sehr kühl in der Höhle war und draußen schön warm. Mit einem herzlichen Dank für die sehr informative Führung durch die Höhle ging es wieder zu den Fahrzeugen. Vom Höhlenführer gab es einen Fledermausstempel und einen Dank an die Kinder, die interessiert und diszipliniert an der Höhlenführung teilnahmen.

 

Ferienprogramm 2018 - Natur- und Wanderfreund GroßenlüderIm Erlebnispark Steinau an der Straße angekommen war die Freude auf die vielen Attraktionen groß. Detlef Augustin gab noch ein paar Verhaltensregeln bevor die Kinder sich Vergnügen konnten. Detlef Augustin, Waltraud und Walter Motz sowie Elfriede Löser waren bei ihren Runden durch die Anlagen gerne Ansprechpartner und hatten keine Beanstandungen bis es um 16.00 Uhr wieder auf den Heimweg ging. Ohne Probleme, so das Fazit, fand der Besuch der Tropfsteinhöhle und des Erlebnisparks in Steinau an der Straße statt, sodass alle Kinder gegen 17.00 Uhr wieder wohlbehalten den Eltern übergeben werden konnten.

Die Natur- und Wanderfreunde Großenlüder hoffen, dass der Tag allen Kindern Freude bereitet hat. Für 2019 wird die gleiche Veranstaltung im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Großenlüder wieder geplant. Auch würden sich die Natur- und Wanderfreunde freuen, die Kinder bei einem DVV/IVV Wandertag als Teilnehmer zu sehen.

www.dvv-wandern.de/grossenlueder

 

Imkerverein Großenlüder - Ferienfreizeit in Thilos Bienenhaus

Ferienprogramm 2018 - Imkerverein Großenlüder
 

Ferienprogramm 2018 - Imkerverein Großenlüder

 

 

 

Angelverein Bimbach

Ferienprogramm 2018 - Angelverein BimbachAm Samstag den 21.07.18 fand das Ferienprogramm des Angelvereins 1989 Bimbach e. V. statt. Durch die lange Hitzewelle waren die Bedingungen nicht ganz optimal, trotzdem konnten die Kinder zahlreiche Fische landen. Im Anschluss an das Angeln wurde noch gemeinschaftlich gegrillt. Nach einem Gruppenfoto vor dem Vereinsheim wurden die Kinder wieder in die Obhut ihrer Eltern übergeben.

 

 

 

 

 

 

Logo

 

 

Panoramabild Lüdertal

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

21.09.2018 - 19:00 Uhr
 
21.09.2018 - 20:00 Uhr
 
21.09.2018
 
22.09.2018