Gemeindevertretung (beschließend)

Oberstes Organ der Gemeinde ist die Gemeindevertretung. Sie entscheidet über alle wichtigen Angelegenheiten der Gemeinde, überwacht deren Verwaltung sowie die Geschäftsführung des Gemeindevorstandes. Die Gemeindevertretung besteht aus den bei der Kommunalwahl von allen Bürgern gewählten Vertretern. In Gemeinden von 5001 bis 10 000 Einwohnern beträgt ihre Anzahl 31. Die Wahlzeit der Gemeindevertretung beträgt fünf Jahre.

 

Kommunalwahlergebnis
Gemeindevertreterwahl am 14. März 2021

 

CDU:   56.806 Stimmen (49,13 %)  = 15 Gemeindevertreter
SPD:   17.514 Stimmen (15,15 %)   =   5 Gemeindevertreter
U-B-L: 41.304 Stimmen (35,72 %)   = 11 Gemeindevertreter

 

Die neugewählte Gemeindevertretung hat sich in der Sitzung am 22. April 2021 konstituiert.

Mitglieder

 
Vorsitz: Marco Herbert (CDU)
Stellvertreter: Tobias Buus (SPD)
Thomas Heller (U-B-L)
Norbert Printz (CDU)
Stefan Otterbein (CDU)

Ordentliche Mitglieder
CDU
(15 Sitze)
Norbert Mengel (Vorsitz)
Luzia Bickert
Ralph Gerk
Tobias Grosch
Paul Jestädt
Peter Kömpel
Herbert Kremer
Thilo Mathes
Edgar Möller
Johannes Möller
Kristin Marie Reinhardt
Winfried Schlitzer
SPD
(5 Sitze)
Günter Schlitzer (Vorsitz)
Andreas Ruhl
Stephan Stein
Mechthild Weber-Sakoucky
U-B-L
(11 Sitze)
Jürgen Hübl (Vorsitz)
Karin Bettinger
Sascha Hasenauer
Linda König
Jens Leinweber
Christoph Lohfink
Marius Reinhardt
Sebastian Schaffranek
Regina Sohmen
Karl Süss