Newsletter:
 
Link verschicken   Drucken
 

Stellenausschreibung

Großenlüder, den 09. 03. 2020

 Stellenausschreibung

 

Die Gemeinde Großenlüder sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Bauamt

 

einen staatlich geprüften Bautechniker (m/w/d)

 

in Teilzeit (19,50 Wochenstunden).

Der Aufgabenbereich umfasst dabei insbesondere:

  • Mitarbeit bei der Bauleitplanung auf Gemeindeebene – Flächennutzungspläne, Bebauungspläne, Landschaftsplanung

  • Bearbeitung und Prüfung von Bauanträgen

  • Beratung von Architekten, Bauherren und Bürgern zu Fragen des Bauordnungsrechts, Bauplanungsrechts und des Nachbarschaftsrechts

  • Mitarbeit bei Neubaumaßnahmen im Bereich des Hochbaus

  • allgemeine Verwaltungsaufgaben im Bauamt (Schriftwechsel mit Bürgern, Architekten, Firmen und Behörden)

  

Ihr Profil:

Fachliche Qualifikation:

  • einen Abschluss als staatlich geprüfte/r Techniker/in

  • Kenntnisse in folgenden Rechtsgrundlagen: Vergaberecht, Baugesetzbuch, Baunutzungsverordnung, Hess. Bauordnung, Hess. Nachbarschaftsrecht, Honoraranordnung für Architekten und Ingenieure, technische Baubestimmungen im Hoch- und Tiefbau, Hess. Wassergesetz, Naturschutzrecht und Umweltrecht

  • Führerschein der Klasse B

  • MS-Office-Kenntnisse

  • Berufserfahrung in der Kommunalverwaltung wäre von Vorteil, aber nicht Bedingung.

  

Ferner werden im persönlichen Bereich

  • ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein mit selbstständiger, analytischer und sorgfältiger Arbeitsweise

  • hohe Motivation, Eigeninitiative, Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit zum ergebnis- und lösungsorientierten Arbeiten

  • Zuverlässigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit

  • Kunden- und dienstleistungsorientiertes Verhalten

vorausgesetzt.

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Teilzeitstelle (19,50 Wochenstunden) mit der Möglichkeit einer späteren Aufstockung der wöchentlichen Arbeitszeit

  • eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes TVöD), je nach Qualifizierung, mit den dazugehörigen Sozialleistungen (Zusatzversorgung, Jahressonderzahlung, Leistungszulage)

  • Möglichkeit einer zusätzlichen Altersvorsorge (Entgeltumwandlung)

  • fachbezogene, regelmäßige Aus- und Fortbildung

  • einen sicheren und abwechslungsreichen Arbeitsplatz

  • ein aufgeschlossenes und kollegiales Team.

  

Ehrenamtliches Engagement wird in Großenlüder gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können ggf. im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden.

 

Bewerbungen von aktiven Feuerwehrmitgliedern sowie von schwerbehinderten Menschen sind erwünscht. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin.

 

Sind Sie an dieser abwechslungsreichen Tätigkeit interessiert?

 

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte bis zum 30.03.2020 an die

 

Interkommunale Personalservicestelle

der Gemeinden Bad Salzschlirf, Flieden,

Großenlüder und Hosenfeld

z.Hd. Herrn Thorsten Keller

St.-Georg-Straße 2

36137 Großenlüder

 

oder per E-Mail an: thorsten.keller@grossenlueder.de senden.

 

Wir bitten um Ihre Bewerbung mit Zeugniskopien ohne Bewerbungsmappe. Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgegeben und unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet.

 

Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehenden Kosten (einschließlich Fahrtkosten) werden nicht erstattet.

 

Für Rückfragen steht Ihnen der Bürgermeister, Herr Werner Dietrich, unter der Telefonnummer 06648/9500-31 gerne zur Verfügung.