Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite
 

Großenlüder radelt für ein gutes Klima Auftaktveranstaltung der Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN

Großenlüder, den 26. 06. 2024

Am Montag, 24. Juni 2024, gab Bürgermeister Florian Fritzsch den Startschuss zum STADTRADELN in Großenlüder. Noch bis einschließlich 14. Juli 2024 sind alle, die in Großenlüder leben, arbeiten oder einem Verein angehören, dazu aufgerufen, möglichst viele Wege klimafreundlich mit dem Rad zu erledigen und dabei Kilometer für sich, für ihr Team und ihre Kommune zu sammeln. In der Gemeinde Großenlüder geht es bei der dritten Teilnahme am Wettbewerb STADTRADELN erneut um nachhaltige Mobilität, Bewegung, lokalen Klimaschutz und Stärkung des Gemeinschaftsgeistes.

 

Zum Auftakt des Wettbewerbs hatte Bürgermeister Fritzsch zum gemeinsamen Radeln eingeladen. Bei bestem Radfahrwetter führte die Tour vom Rathausplatz übers Schulviertel entlang der Lüder nach Bimbach. Beim Igelshof versorgte Winfried Schlitzer die Radfahrerinnen und Radfahrer mit kühlen Getränken, bevor es weiter auf dem neuen Radweg in Richtung Industriegebiet Fulda-West und über Malkes und Bimbach zurück zum Rathausplatz ging. Während der Fahrt gab es interessante Informationen zu bestehenden und geplanten Projekten im Rad- und Wirtschaftswegebau der Gemeinde Großenlüder. „Großenlüder hat sich mit seiner Nachhaltigkeitsstrategie vorgenommen, das Radverkehrsnetz kontinuierlich auszubauen und insbesondere ortsteilverbindende und gemeindeübergreifende Wege für den Alltags- und Freizeitverkehr zu schaffen“, so Fritzsch. 

 

143 Personen in 16 Teams haben sich bisher zum STADTRADELN in Großenlüder angemeldet und bereits am ersten Aktionstag wurden 1.770 km geradelt. Eine stolze Leistung! Bürgermeister Fritzsch freut sich über die rege Beteiligung und ruft weiter zum Mitmachen auf. „Der STADTRADELN-Wettbewerb ist auch in diesem Jahr ein fester Termin im Kalender unserer Gemeinde. Wir zeigen gerne: Radfahren ist klimafreundlich, gesund und liegt uns in Großenlüder am Herzen.“

 

Anmeldung weiterhin möglich!

Wer beim STADTRADELN noch mitmachen möchte, kann sich einfach online unter www.stadtradeln.de/grossenlueder anmelden. Alle weiteren Informationen, Regeln und Hinweise zum Ablauf erfahren Sie ebenfalls auf dieser Seite. Für Rückfragen können Sie sich gerne an das Rathaus Großenlüder, Tel.: 06648 / 95 00-0, wenden.

 

Gemeinsame Radtour zum Abschluss

Zum Abschluss der dreiwöchigen Aktion in Großenlüder lädt Bürgermeister Florian Fritzsch alle Radfahrerinnen und Radfahrer zu einer gemeinsamen Abschlusstour ein. Am Samstag, 13. Juli 2024, um 15.00 Uhr startet die Tour in Hainzell, An der Brücke (Musikschule Ebert), und führt über die Ortsteile Kleinlüder, Uffhausen, Großenlüder und Bimbach bis nach Lütterz immer entlang der Lüder. Am Ziel wird es für die fleißigen Radler eine Erfrischung geben. 

Auch auf dieser Tour gibt es interessante Einblicke in anstehende, abgeschlossene und zukünftige Maßnahmen im Radwegebau in unserer Gemeinde. 

Zur besseren Planbarkeit der Tour, melden Sie sich gerne drei Tage vorher an:

  • per E-Mail an 

  • telefonisch unter 06648/95000

 

Es besteht die Möglichkeit, vom Kernort in Großenlüder gemeinsam zum Startpunkt nach Hainzell aufzubrechen. Treffpunkt ist hierfür bereits um 14 Uhr Rathausplatz. 

 

Auch ein Zustieg auf der Strecke der Abschlusstour ist möglich. Unterwegs können sich interessierte Radfahrerinnen und Radfahrer ca. um 16 Uhr in Großenlüder im Bereich des Generationen-Gesundheits-Bewegungspark Großenlüder (Von-Humboldt-Straße / Sudentenstraße / Am Fronhof / Am Fuldaer Weg) und ca. um 16:20 Uhr in Bimbach im Bereich der Mühlbergstraße / Brücke über die Lüder in Richtung Mengelsmühle dem Radfahr-Tross anschließen und bis zum Ziel in Lütterz mitfahren. 

 

Bild zur Meldung: Auftaktveranstaltung zum Wettbewerb STADTRADELN in Großenlüder

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

12. 07. 2024

 

Infofilm Großenlüder

Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "wetter-bimbach.de" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "wetter-bimbach.de"