Startseite
 

1200 Jahre Großenlüder – Ein ganzer Ort feiert - Großes Festwochenende zum Ortsjubiläum

Großenlüder, den 23. 06. 2022

Der Kernort der Gemeinde Großenlüder feiert in diesem Jahr seinen 1200. Geburtstag. Der Höhepunkt der Feierlichkeiten im Jubiläumsjahr ist das große Festwochenende vom 8. bis 10. Juli 2022 – hier wird der gesamte Ort zur Festmeile.

 

Los geht’s am Freitag, dem 8. Juli, mit einem ökumenischen Festgottesdienst. Dem offiziellen Kommersabend im Lüderhaus schließt sich der Große Zapfenstreich am Wiesenweg unter Mitwirkung der örtlichen Feuerwehrkameradinnen und -kameraden an.

Der Mittelaltermarkt am Rathausplatz ist bereits ganztätig geöffnet und die Genussmeile „Großenlüder tischt auf“ öffnet ab 18.00 Uhr ihre Pforten (Marktplatz – Lauterbacher Straße – In der Burg). Hier laden die heimischen Köche am gesamten Wochenende mit regionalen kulinarischen Angeboten zum Genießen ein (Samstag ab 16.00 Uhr, Sonntag ab 11.00 Uhr).

 

Am Samstag, dem 9. Juli, beginnt um 11.00 Uhr der Kunsthandwerkermarkt am Lindenberg. Um 20 Uhr entführt die professionelle Musical-Show von Espen Nowacki mit „Best of Musicals“ in die bunte Traumwelt von 50 Jahren Musicalgeschichte mit gesanglicher und schauspielerischer Glanzleistung, opulenten Kostümen und modernster Lichttechnik. Karten sind zum Preis von 20 Euro im Bürgerbüro des Rathauses oder an der Abendkasse erhältlich.

Auf der Bühne vor der Burgpassage wird ab ca. 21.00 Uhr die Cover-Band Rock Trip für musikalische Unterhaltung und Partystimmung sorgen.

 

Das Bürgerfest am Sonntag, dem 10. Juli, steht ganz unter dem Motto „Großenlüder – ein ganzer Ort feiert“. An den verschiedenen Veranstaltungspunkten im Ort erwartet die Gäste ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm. Hier ist für Jeden etwas dabei.

 

Im Historischen Naturpark Sodegarten informiert und unterhält die Bürgerstiftung zum Thema „Lebensquelle Salz“.

 

Für die Fans „alter“ Autos ermöglicht eine Oldtimerausstellung in der St.-Georg-Straße eine kleine Zeitreise in die Geschichte des Automobils.

 

Die Feuerwehr präsentiert sich im Bereich St.-Georg-Straße / Herrengasse u. a. mit verschiedenen Fahrzeugen, auch Feuerwehr-Oldtimer und das Spielmobil der Kreisjugendfeuerwehr kommen zum Einsatz.

 

Die örtlichen Sportvereine haben sich zusammengeschlossen und bieten auf dem Sportplatz ein aktives, abwechslungsreiches und spannendes Tagesprogramm für Jung und Alt. Unter dem Motto „Spiel, Spaß und Sport – Spielerisch spenden – 1200 Punkte für die Kleinsten“ gibt es jede Menge Spaß, Sport und Action und alles für einen guten Zweck.

 

Auch im Schulviertel ist was los: Lüdertalschule, Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule und Grundschule St.-Georg erwarten die Gäste mit vielen spannenden Ideen.

 

Der Rathausplatz wird zum Mittelaltermarkt. Händler bieten ihre Waren an, altes Handwerk wird vorgeführt, Gaukler und Musiker entführen die Besucher direkt ins Mittelalter. Ein Kinderritterturnier, Wikinger-Kampfshows und viele weitere Mitmachprogramme für die ganze Familie. Eine Taverne und eine Bräterei sorgen ganz mittelalterlich für das leibliche Wohl. Nach Einbruch der Dunkelheit (Freitag und Samstag jeweils 22 Uhr) erwartet die Besucher eine große Feuershow. Der Mittelaltermarkt wird bereits am Freitag öffnen.

 

Vor der Burgpassage wird mit der Genussmeile und der Showbühne so einiges für das leibliche Wohl und die Unterhaltung der Gäste geboten. Hinter der Burgpassage, In der Burg, Richtung Lüderhaus zeigt eine Gewerbeschau das breite Spektrum der heimischen Gewerbebetriebe, auch verschiedene örtliche Vereine werden sich hier präsentieren.

 

Regionale Kunst zeigt der Kunsthandwerkermarkt im Bereich des Lindenbergs.

 

Ganz vielfältige Möglichkeiten bietet das Gebiet rund um das Lüderhaus sowie im Wiesenweg. Im Lüderhaus gibt es ein buntes Bühnenprogramm sowie leckeren Kaffee und Kuchen der Frauengemeinschaft. Im Außenbereich bietet die große Kinder-Spielewelt der örtlichen Kindertagesstätten Aktionen, Spiel und Spaß für Kinder und Familien.

 

Ein Streichelzoo sowie eine Zeitreise in die Geschichte der Landwirtschaft und ein Bauernmarkt der heimischen Direktvermarkter erwartet die Besucher im Wiesenweg.

 

Alle Veranstaltungen sind mittels einer Bimmelbahn verbunden.

 

Der gesamte Ortskern ist am Sonntag für den Verkehr gesperrt. Ausreichend Parkplätze stehen außerhalb des Festbetriebs zur Verfügung. Ein Shuttleverkehr zu den Veranstaltungsorten wird eingerichtet.

 

Weitere Informationen zum Ortsjubiläum und zum Festwochenende stehen unter www.grossenlueder-feiert.de zur Verfügung.

 

 

Veranstaltungen

Imagefilm

Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "wetter-bimbach.de" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "wetter-bimbach.de"