Startseite
 

Kleine und große Forscher und Wissenschaftler der Kita Müs untersuchen die Altefeld.

22. 06. 2022

Bei strahlendem Sonnenschein sind 17 Kinder und 3 Erzieherinnen, ausgestattet mit Eimern, Keschern und entsprechender Kleidung zur Altefeld, in der Nähe vom Sportplatz in Müs, gewandert.  Dort wurden sie von Michael Kirse, dem Besitzer des Umweltmobil Rumpel, bereits erwartet, um einiges über die heimische Tier- und Wasserwelt zu erfahren. Mit Anschauungsmaterialien, wie z.B. einem ausgestopften Bieber, Bisam, Waschbären und Nutrie, sowie einem Tier Quiz, sind die Kinder und Erzieherinnen in das Thema eingeführt worden. Nach einem Frühstück in der Natur hat jedes Kind einen Forscherkoffer und eine Wasserbox bekommen. Ausgestattet mit Lupen, Sieben, Pinsel und Löffel konnten alle wie echte Forscher, Tiere, Pflanzen und Wasser in die Wasserbox füllen und untersuchen.  Von der Wasserbox wurden die Tiere in kleine Schälchen umgesetzt, um sie unter einer Kamera, vergrößert betrachten zu können. Anhand der gefundenen Tiere ist es möglich die Wasserqualität zu bestimmen. Das Wasser der Altefeld hat eine sehr gute Qualität.  Mit nassen Stiefeln und Hosen, aber voller neuer Informationen und Erlebnissen, kamen alle rechtzeitig zum Mittagessen zurück in die Kita.  Vielen Dank nochmal an Michael Kirse für den informativen, sehr schönen Vormittag von den Kindern und dem Team der Kita Müs.

 

Bild zur Meldung: Kleine und große Forscher und Wissenschaftler der Kita Müs untersuchen die Altefeld.

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

10. 08. 2022

 

Imagefilm

Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "wetter-bimbach.de" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "wetter-bimbach.de"