Startseite
 

Die Kita Müs und die Allertoons

14. 10. 2021

Gesunde Ernährung ist immer ein Thema in der Kita Müs. Leider werden Lebensmittelallergien bei Kindern immer häufiger. Um die Kinder, und auch die Eltern dafür zu sensibilisieren haben sich die Kinder und Erzieherinnen mit diesem Thema auseinandergesetzt.

Den Anstoß dazu hat uns eine Anfrage von Stephanie Bonaventura gegeben. Die Autorin des Buches „Die Entdeckung der Allertoons“, öffentlich auch bekannt aus der Sendung „Goodbye Deutschland“ auf VOX. Sie ist Mutter von 2 Kindern. Bei ihrem Sohn wurde eine lebensbedrohliche Erdnussallergie, im Alter von 3 Jahren, diagnostiziert. Die große Veränderung im Alltag, die vermehrten Sorgen und Ängste seitens Eltern und Kindern sowie der Mangel an Aufklärung und Prävention speziell für Kinder waren schließlich ausschlaggebend dafür, die „Allertoons“ ins Leben zu rufen.

Stephanie Bonaventura ist zur gemeinsamen Dienstbesprechung in die Kita gekommen. Mitgebracht hat sie eine verkürzte Zusammenfassung des Buches, der Allertoons. Die Kita Müs unterstützt als Pilotprojekt mit Hilfe dieses Prototyps das Thema „Allergien“ den Kindern einfach und verständlich zu erklären. Hierfür dient dieses Handbuch.

In verschiedenen altersgemischten Kleingruppen haben die Kinder die Allertoons kennengelernt und sich mit dem Thema Allergien auseinandergesetzt.

Die praktischen Erfahrungsberichte leiten die Erzieherinnen der Kita Müs an Stephanie Bonaventura zur Unterstützung ihres Projektes weiter.

Anbei für Interessierte Leser der link zu ihrer Homepage

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

30. 10. 2021

 

Imagefilm

Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "wetter-bimbach.de" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "wetter-bimbach.de"