Newsletter:
 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Ankündigung von Kartierungen für den Neubau der bestehenden Trasse der Hochspannungsleitung

Großenlüder, den 22. 04. 2020

Für die 1949 errichtete 110-kV-Leitung zwischen dem Umspannwerken Petersberg und Lauterbach ist ein Neubau in bestehender Trasse erforderlich. Im Zuge des Neubaus ist vorgesehen, den Leitungsabschnitt in Petersberg als Erdkabel aus Petersberg heraus bis zum Mast 11 an der BAB 7, südlich des Ratsplatzes Rauschenberg zu verlängern. Die bestehende Freileitung in diesem Bereich wird abgebaut. Die Ortslage Gläserzell soll einschließlich der Kreuzung des Fuldatals ebenfalls verkabelt werden. Im weiteren Verlauf soll die Freileitung in der bereits bestehenden Trasse neu gebaut werden.

Im Genehmigungsverfahren sind auch die artenschutzrechtlichen Bedingungen zu klären. Dazu sind im Bereich der Trasse Untersuchungen vor Ort vorgesehen, bei denen die Vorkommen diverser Artengruppen kartiert werden. Im Zeitraum März bis August 2020 werden daher mehrfach Biologen im Trassenabschnitt zwischen Fulda und Lauterbach vor Ort sein.

Derzeit werden gekennzeichnete schwarze Folien in geeigneten Lebensräumen innerhalb des Trassenkorridors ausgelegt, die in der Reptilien-Aktivitätszeit kontrolliert werden. Voraussichtlich ab April werden sogenannte Tubes (rechteckige Holzkästen von etwa 40 cm Länge) in Sträuchern und Bäumen aufgehängt, die auf Besatz durch Haselmäuse überprüft werden.

Die von Avacon beauftragten Biologen sind aufgefordert, Einschränkungen der landwirtschaftlichen oder sonstigen Nutzung auf den Grundstücken zu vermeiden. Wir bitten Grundstückseigentümer, Anwohner und Bürger, die für die Untersuchungen notwendigen Gegenstände vor Ort zu belassen. Nach Abschluss der Untersuchungen werden alle Materialien selbstverständlich restlos aus dem Gelände entfernt.

 

Bei Fragen, Mitteilungen oder Hinweisen zu den Kartierungen, bitten wir um Benachrichtigung an die

Avacon Netz GmbH

Herrn Wolfgang Dee

Watenstedter Weg 75

38229 Salzgitter

Tel.: 05341 - 221 - 333 61