Platzhalter Bannerbild

Robert-Koch-Institut: Ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in der Öffentlichkeit zum Schutz vor SARS-CoV-2 sinnvoll?

Großenlüder, den 21. 04. 2020

 

Um sich selbst und andere vor einer Ansteckung mit SARS-CoV-2 zu schützen, sind Selbstisolierung bei Erkrankung, eine gute Händehygiene, Einhalten von Husten- und Niesregeln und das Abstandhalten (mindestens 1,5 Meter die wichtigsten und effektivsten Maßnahmen.

 

Mehrlagiger medizinischer (chirurgischer) Mund-Nasen-Schutz (MNS) und medizinische Atemschutzmasken, z.B. FFP-Masken, müssen medizinischem und pflegerischem Personal vorbehalten bleiben. Der Schutz des Fachpersonals ist von gesamtgesellschaftlich großem Interesse.

 

Wichtig zu wissen: Nur Atemschutzmasken mit dem FFP2- oder FFP3-Standard sind nach Einschätzung der Weltgesundheitsorganisation WHO dazu in der Lage, den Träger überhaupt vor einer Ansteckung mit Krankheitserregern zu schützen.

 

Für die Bevölkerung empfiehlt das RKI das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (textile Barriere im Sinne eines MNS) in bestimmten Situationen im öffentlichen Raum. Das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung kann ein zusätzlicher Baustein sein, um die Ausbreitungsgeschwindigkeit von COVID-19 in der Bevölkerung zu reduzieren – allerdings nur, wenn weiterhin Abstand (mind. 1,5 Meter) von anderen Personen, Husten- und Niesregeln und eine gute Händehygiene eingehalten werden.

 

Menschen, die an einer akuten Atemwegserkrankung leiden, sollen unbedingt zu Hause bleiben und den Kontakt zu anderen meiden.

 

Selbst genähte Behelfs-Mund-Nasen-Schutze können auch in der Waschmaschine gewaschen und dabei erhitzt werden. Laut Professor Christian Drosten reiche hier bereits eine Temperatur von 60 Grad aus. Das ECO-Programm sollte dabei aber lieber ausgeschaltet werden, da sonst so hohe Temperaturen meist nicht erreicht werden. Nach dem Waschen können Sie Ihre selbstgenähte Maske auch bügeln. Ein Bügeleisen erreicht sehr hohe Temperaturen und tötet daher ebenfalls Viren ab.  

 

Anleitungen zur Herstellung von selbst genähten Behelfs-Mund-Nasen-Masken können Sie im Internet unter diesem Suchbegriff finden.

 

Mundschutz und 2 m Abstand, eine gute Entscheidung

 

Werner Dietrich

Bürgermeister

 

Imagefilm

Wetter

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

06. 12. 2020 - 10:00 Uhr